Dieses Video erklärt, dich mit deinem Strava-Konto verbinden kannst:

 

 

(Die Beeline-App sieht vielleicht ein wenig anders aus für die, die schon seit einer Weile dabei sind aber keiner Angst, der Ablauf ist gleich geblieben.)

Du kannst dich direkt mit deinem Strava-Konto verbinden, während du Beeline einrichtest. Folge einfach den entsprechenden Anweisung.


Wenn du dein Beeline-Konto und die App bereits eingerichtete hast, kannst du dich natürlich auch mit deinem Strava-Konto verbinden. Das geht ganz einfach im “Benutzer” Bereich unter “Einstellungen”.

 

Sobald die Konten miteinander verbunden sind, kannst du einzelne Routen aus der Beeline-App in dein Strava-Konto laden, indem du sie öffnest und “Hochladen nach Stava” im unteren Bildschirmbereich auswählst.

 

Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, kannst du die Tour in deinem Strava-Konto einsehen.