Hat dein Beeline manchmal eine Verzögerung bei der Navigation? Vielleicht springt der Pfeil in die falsche Richtung und gibt falsche Abbiegehinweise? Es kann gut sein, dass dies an Grundeinstellungen des Smartphones liegt und dadurch dein GPS-Signal gestört wird. Folgende Punkte können da weiterhelfen:

 

Die meisten Android Smartphones, wie das Samsung Galaxy und Huawei P10, haben einen voreingestellten Energiesparmodus, der die GPS-Standortbestimmung reduzieren und dadurch das Navigieren mit deinem Beeline Gerät stören kann. 

 

Der genaue Bezeichnung für diesen Energiesparmodus ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, sie funktionieren aber alle nach dem gleichen Prinzip.  Wenn der Engeriesparmodus aktiviert oder die Hintergrundaktivität der Beeline-App eingeschränkt ist, wird die Navigation mit deinem Beeline Gerät nicht funktionieren, wenn du deine Tour startest.

 

Problemlösung bei Samsung:

  1. Gehe zu Einstellungen in deinem Samsung

  2. Gehe zu Apps

  3. Tippe auf Beeline in der Liste der Apps 

  4. Tippe auf Akku 

  5. Tippe auf Energiesparmodus

  6. Tippe auf Alle Apps 

  7. Wähle Beeline in der Liste aus

  8. Tippe auf Nicht optimieren

 

Problemlösung bei Android Smartphones:

  1. Gehe zu Einstellungen in deinem

  2. Tippe auf Akku und Gerätewartung bzw. Akku o.ä.

  3. Tippe auf Akkulaufzeit verlängern

  4. Wähle Beeline in der Liste aus

  5. Tippe auf Nicht optimieren

 

Mit diesen Änderungen kann die Beeline-App im Hintergrund laufen, happy riding!

 

Falls du weitere Probleme hast oder genauere Informationen zu diesem Problem sucht, ist hier eine hilfreiche Seite:

https://dontkillmyapp.com/